Sie befinden sich hier: Kirchenwahl

Kirchengemeinderat – Wäre das etwas für Sie?!

Am Sonntag, dem 1. Dezember 2019 finden die Kirchenwahlen in der Württembergischen Landeskirche statt. Bei dieser Wahl sind sowohl die Vertreter in die Landessynode, als auch in den Kirchengemeinderat für die nächsten sechs Jahre zu wählen. 

In den Großglattbacher Kirchengemeinderat, zu dem qua Amt auch Pfarrerin Sabine Wöhr und Kirchenpfleger Michael Bauer gehören, sind sieben Vertreter(innen) zu wählen. In den Iptinger Kirchengemeinderat, zu dem qua Amt Pfarrerin Sabine Wöhr und Kirchenpflegerin Silke Nosse-Bernhard gehören, sind fünf Vertreter(innen) zu wählen.

Wahlberechtigt sind alle evangelischen Gemeindeglieder, die am Wahltag 14 Jahre alt sind – wählbar sind Gemeindeglieder ab dem 18. Lebensjahr. Sofern Sie Interesse an einer Kandidatur für den Kirchengemeinderat oder einen Vorschlag haben, wenden Sie sich bis zur Bestellung des Ortswahlausschusses bitte ans Pfarramt. 

 

 

 

Informationen der Landeskirche zur Kirchenwahl.

 

 

 

Kirchenamtliche Bekanntmachungen 

Kirchenwahl am 1. Dezember 2019 – Einreichung von Wahlvorschlägen

Am Sonntag, dem 1. Dezember 2019 finden die Kirchenwahlen in der Württembergischen Landeskirche statt. Bei dieser Wahl sind sowohl die Vertreter und Vertreterinnen in die Landessynode, als auch in den Kirchengemeinderat für die nächsten sechs Jahre zu wählen.

Wahlberechtigt sind alle evangelischen Gemeindeglieder, die am Wahltag 14 Jahre alt sind – wählbar allerdings sind nur Gemeindeglieder ab dem 18. Lebensjahr.

In den Kirchengemeinderat sind sieben (Großglattbach) bzw. fünf (Iptingen) Vertreter und Vertreterinnen zu wählen. Sofern Sie Interesse an einer Kandidatur für den Kirchengemeinderat oder einen Vorschlag haben, wenden Sie sich bitte ans Pfarramt, Vaihinger Str. 26, Mühlacker-Großglattbach. Ein Kandidat oder eine Kandidatin für die Kirchengemeinderatswahl benötigt 5 Unterstützerstimmen.

Ihr Wahlvorschlag für die Kirchengemeinderatswahl muss bis spätestens 25. Oktober 2019, 18.00 Uhr im Pfarramt eingereicht sein.

 

Kirchenwahl am 1. Dezember 2019: Auflegung der Wählerliste

Die Pfarrerschaft des Dekanats Mühlacker ist vom 21.-24.10.2019 auf dem Pfarrkonvent.

Deshalb liegt die Wählerliste von Montag, 21.10., bis Donnerstag, 25.10.2019, von 9-12 Uhr im Ev. Dekanatamt Mühlacker, Schubartweg 13, 75417 Mühlacker, zur Einsichtnahme durch die Gemeindeglieder auf.

Schriftliche oder mündliche Einsprachen gegen die Wählerliste können vom 21.10. bis 25.10.2019 bis 18 Uhr beim Vorsitzenden des Kirchengemeinderats eingelegt werden. Für Großglattbach: Hermann Bidlingmaier, Mönsheimer Steige 18; für Iptingen: David Nieradzik, Im Sommerrain 1, oder im Pfarramt.

Die Briefwahlunterlagen mit der Aufforderung zur Wahl werden Ihnen Mitte November zugestellt.


Die Briefwahlunterlagen und Stimmzettel gehen allen Gemeindegliedern mit der Aufforderung zur Wahl Mitte November zu.